Die Heimatfreunde Stadt Kerpen e.V. feiern 60jähriges Jubiläum

Im Rahmen des 60jährigen Jubiläums der Heimatfreunde Stadt Kerpen e.V. haben schon mehrere Veranstaltungen stattgefunden: Im Januar luden Kulturabteilung, Stadtarchiv und Heimatfreunde anlässlich des ebenfalls 60jährigen Bestehens des Elysée-Vertrags zur Lesung aus der deutsch-französisch-jüdischen Familiengeschichte von Charles Schwarz ein. Im Februar referierte Susanne Harke-Schmidt zur Entwicklung des Braunkohlentagebaus in Kerpen und im März gab es eine Führung in der aktuellen Ausstellung von Haus Mödrath. Eine Kunsthistorikerin führte fachkundig durch die Ausstellung „Immer feste druff – Werke der 80/90-er Jahre aus der Sammlung Wilhelm Otto Nachfolger“ und informierte über spannende Geschichte des Hauses, das im frühen 19. Jahrhundert als Herrenhaus erbaut und als „Burg Mödrath“, Kreiswöchnerinnenheim und Geburtsort des Komponisten Karlheinz Stockhausen bekannt wurde. Am 28.04.2023 führte Severin Graf Hoensbroech die Heimatfreunde in der Schlosskapelle Türnich. Der Kölner Dombaumeister Peter Füssenich hielt am 11. Mai in der Rentei Türnich einen spannenden und kenntnisreichen Vortrag.

Hier das weitere Programm:

  • 03.08.2023 17:00 Uhr Besichtigung in der Zitadelle Jülich und der Ausstellung „Weltreich & Provinz. Die Spanier am Niederrhein“
  • 25.08.2023 13:00 Uhr Befahrung des Tagebaus Garzweiler, Treffpunkt: Grevenbroich-Frimmersdorf
  • 01.09.2023 19:30 Uhr Eröffnung der Ausstellung […] dahier in archivio […] - 250 Jahre Stadtarchiv Kerpen (1773-2023) und 60 Jahre Heimatfreunde Stadt Kerpen e.V. (1963-2023) im Haus für Kunst und Geschichte, Stiftsstraße 8, 50171 Kerpen
  • 10.09.2023 10:00 Uhr Radtour zum Tag des offenen Denkmals: "Wasserwirtschaft", Treffpunkt: Stiftsplatz
  • 12.10.2023 16:00 Uhr Stadtspaziergang. Ab und bis Stiftsplatz, 50171 Kerpen
  • 02.11.2023 19:00 Uhr Vortrag von Dr. Martin Grünewald: Archäologie im Tagebauvorfeld Hambach, im Bürgerzentrum Manheim, 50171 Kerpen-Manheim-neu
  • 07.12.2023 19:00 Uhr Vortrag von Dr. Maria Kramp, Kölnisches Stadtmuseum: „Dä Dejool kütt!“ De Gaulle und Adenauer in Köln 1962 in der Johann Bugenhagen-Kirche, 50171 Kerpen-Blatzheim

Anmeldung für alle Veranstaltungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder 02237/922170.