Die Ausstellungen von Stadtarchiv und den Heimatfreunden Stadt Kerpen e.V.

Seit 1984 präsentieren Stadtarchiv (Stadt Kerpen) und der Heimatverein (Heimatfreunde Stadt Kerpen e.V.) gemeinsame Ausstellungen. Ziel dieser Ausstellungen ist das aufarbeiten lokalgeschichtlicher Themen, sowie Technik- und Wirtschaftsgeschichte, Präsentation von musealen Exponaten, Archivalien und archäologische Funde aus dem Stadtgebiet. In einer seit 1988 jährlich durchgeführten Veranstaltungsreihe wird im Rahmen einer lokalhistorischen Ausstellung die "Trips - Gedächtnisfahrt" mit Oldtimer veranstaltet - eine einzigartige Verknüpfung von Technik- und Lokalgeschichte. Fast alle Ausstellungen werden von einem Katalog begleitet. Sie enthalten neben den Exponatbeschreibungen auch Beiträge zu speziellen Themen der Ortsgeschichte.